Stadttheater Olten AG
Frohburgstrasse 1
4601 Olten
+41 62 289 70 00
+41 62 289 70 01
Schauspiel  |  Werkeinführung  |  28. Januar 2021 19:30 - 22:00 Uhr

Hexenjagd

Schauspiel von Arthur Miller

Nach einem nächtlichen Tanz im Wald benehmen sich pubertierende Mädchen sonderbar. Dafür gibt es im puritanischen Salem des 17. Jahrhunderts nur eine Erklärung: Teufelswerk. Man ruft den bekannten Hexenspezialisten Pastor Hale zu Hilfe. Bei den von ihm geleiteten Verhören geben die Mädchen als Ausrede an, verführt und verhext worden zu sein. Sie merken schnell, dass sie der Strafe entgehen können, wenn sie andere der Teufelsbuhlerei beschuldigen. Und so denunzieren sie munter drauf los, bezichtigen Gemeindemitglieder und geniessen ihre Macht. Eine Hexenjagd beginnt.
„Hexenjagd“ behandelt mit der Hexenverfolgung des 17. Jahrhunderts in Amerika zwar einen historischen Stoff, die Zusammenhänge zwischen religiösem und politischem Fanatismus werden aber vom Autor bewusst auch auf seine Gegenwart – die Kommunistenhatz des berüchtigten Senators McCarthy – bezogen. Aber auch 60 Jahre später ist „Hexenjagd“ thematisch wieder das Stück der Stunde. Denn garantierte und selbstverständlich gewordene Rechte und Errungenschaften werden durch heutige Machthaber zunehmend ausser Kraft gesetzt.

 


Unterstüzt durch:
Marco Dätwyler Gruppe

Hexenjagd
Veranstaltung teilen
Zurück zur Übersicht