Stadttheater Olten AG
Frohburgstrasse 1
4601 Olten
+41 62 289 70 00
+41 62 289 70 01
Konzert  |  Werkeinführung  |  19. Mai 2021 19:30 - 22:00 Uhr

Heinz Holliger

Stuttgarter Kammerorchester

"Man darf nicht vergessen, dass dieses Werk bei seiner Erstaufführung in Wien ausgezischt wurde und Unruhe und Faustkämpfe verursacht," so Arnold Schönberg über die "Verklärte Nacht" von 1899. Was waren das für Zeiten, dass sich das Konzertpublikum prügelte? Heute zählt Schönbergs gefühlsgeladene Programmmusik zu den beliebtesten modernen Werken für Streicher. Damals aber erhitzte schon der Pilot die Gemüter: Die Frau gesteht dem Mann, ein Kind zu erwarten, das nicht von ihm ist. Er hält zu ihr. In spätromantischen Farbenzauber getaucht ist auch die "Sommernacht" des Schweizers Othmar Schoek, ein pastorales Intermezzo. Solche Nachtstücke hat Heinz Holliger als Umrahmung für Bachs unvergängliches Konzert BWV 1055, hier mit Solo-Oboe, ausgewählt. Der im Kanton Bern geborene Holliger wurde als Oboist, Komponist und Dirigent mit unzähligen internationalen Preisen ausgezeichnet und ist nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit einer der ganz grossen Schweizer Namen in der Musikwelt.

 


Unterstützt durch:
Aargauische Kantonalbank
Thommen Architekten & Planer

Heinz Holliger
Veranstaltung teilen
Zurück zur Übersicht