Stadttheater Olten AG
Frohburgstrasse 1
4601 Olten
+41 62 289 70 00
+41 62 289 70 01
Stadttheater Olten AG
Stadttheater Olten AG
02. November 2017

Olga Scheps

KLAVIERREZITAL

Video

unnummerierte Plätze

Franz Schubert
Wanderer-Fantasie op. 15, C-Dur, D 760

Erik Satie
Trois Gymnopédies

Peter Tschaikowski
Nussknacker-Suite op. 71a
***
Sergei Prokofjew
Klaviersonate Nr. 2, d-moll, op. 14
Klaviersonate Nr. 7, B-Dur, op. 83

 

Olga Scheps

Als Jungtalent bekannt, als Klavierpoetin gefeiert: Die deutsch-russische Pianistin Olga Scheps begann mit fünf Jahren die ersten Melodien und Stücke zu spielen und lernte Klavierspielen wie sie sprechen, laufen und lesen lernte. 1992 zog ihre Familie von Moskau nach Deutschland, Olga Scheps' neue Heimat. Die Musikhochschule Köln schloss sie mit Auszeichnung ab und für ihr Debüt-Album «Chopin» wurde sie 2010 mit dem ECHO Klassik als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet. Heute lebt die Pianistin in ihrer Wahlheimat Köln, reist von dort zu Klassik-Festivals und Konzertreihen in verschiedenen Ländern und konzertiert mit weltweit führenden Orchestern und Dirigenten.
Mit Schubert, Satie, Tschaikowski und Prokofjew präsentiert Olga Scheps ein Repertoire, das der jungen Pianistin besonders liegt. Ihr Spiel wird immer wieder für die Kombination einer kraftvollen und zugleich zärtlichen Interpretation gelobt und bewundert. So spinnt sie auch am 2. November einen Faden von der scheinbaren Leichtigkeit in Saties «Trois Gymnopédies» hin zur Verspieltheit der «Nussknackersuite» und noch weiter zu den von Rastlosigkeit und Zerbrechlichkeit getriebenen Klaviersonaten Prokofjews.

zurück

Veranstaltung teilen