Stadttheater Olten AG
Frohburgstrasse 1
4601 Olten
+41 62 289 70 00
+41 62 289 70 01
Stadttheater Olten AG
12. Januar 2017

Homo Faber

Video

Schauspiel nach dem Roman von Max Frisch

Theater Kanton Zürich

In einer Fassung von
Ulrich Woelk

Regie
Rüdiger Burbach

mit
Nicolas Batthyany
Katharina von Bock
Stefan Lahr
Anna Schinz
Andreas Storm
Wanda Wylowa

Homo Faber

Walter Faber ist ein Ingenieur, der im Auftrag der UNESCO arbeitet. Seine Weltsicht ist von grosser Nüchternheit und dem Glauben an den technischen Fortschritt geprägt. Er ist ein Macher und Rationalist. Umso irritierender sind für ihn die Ereignisse einer Reise, die ihn zunächst von New York nach Mittelamerika führt.

Sein Flugzeug muss notlanden, dann findet er seinen Jugendfreund tot im Dschungel vor. Nach New York zurückgekehrt, trennt sich Faber von seiner Freundin Ivy und bricht zu einer Schiffsreise nach Europa auf. An Bord lernt er eine junge Frau kennen, in die er sich schon bald verliebt. Dass Sabeth rund 30 Jahre jünger ist als er, hält Faber nicht davon ab, sie in Paris wiederzutreffen und ihr seine Hilfe anzubieten. Ihr Ziel ist Athen. Bei der Autoreise durch Südeuropa kommen sich die beiden immer näher. Doch als Sabeth am Strand von einer giftigen Schlange gebissen wird, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

Max Frischs Roman, 1957 erschienen, ist ein Klassiker der Moderne. Der Berliner Autor und Physiker Ulrich Woelk dramatisiert für das Theater Kanton Zürich Max Frischs Welterfolg.

zurück

Veranstaltung teilen